Festivals 2016 Teil 1: Splash!

Vielleicht ist es schon zu spät für einen Beitrag zu den diesjährigen Festivals, jetzt wo die Saison bald rum ist. Dennoch findet diese kurze Reihe nun Platz auf meinem Blog. Beginnen wird das Splash!

Das legendäre Splash! Festival

Seit 2013 findet man mich jährlich in Ferropolis. Hält man Ausschau nach einer etwas verplanten Blondine mit Bier in der Hand und voller Euphorie, hat man mich gefunden. Zwischen den unterschiedlichsten HipHop-Beats fühle ich mich einfach wohl. Dieses Jahr hatten die Veranstalter jedoch etwas besonderes aufgezogen: Die Area war wesentlich größer als die letzten Jahre, so wurden ein Waldstück mit Hängematten, ein Outdoorkino und ein zusätzlicher Strand hinzugefügt. Wer also keine Lust zum Feiern hatte, konnte ein bisschen „in der Natur“ entspannen.
Wir hatten das große Glück, sehr schnell eine tolle Truppe kennen zu lernen, mit denen wir dann das gesamte Wochenende verbrachten. So waren wir nicht nur zwei Mädels, sondern hatten immer „unsere“ Jungs dabei, was für sehr viele lustige Momente sorgte.

Vom LineUp muss ich gestehen, war nicht alles nach meinem Geschmack. Wiz Khalifa, 257ers, Beginner, Ahzumjot, Maeckes, MoTrip und Frauenarzt trafen zwar voll unsere Herzen und sorgten für wahnsinnige musikalische Unterhaltung und absolute Festival-Highlights, aber auch VisaVie mit ihrer Show „Zum goldenen V“ war eine sehr gute Sache. Die restlichen Künstler haben wir uns tatsächlich gar nicht angesehen, zum Teil weil unser Interesse fehlte und wir lieber was Essen waren, zum Teil weil wir auf dem Zeltplatz waren und dort unsere Freuden hatten. Trotzdem durfte das Selfie mit der Winkekatze  nicht fehlen.

Übrigens, wenn man die Augen stets offen hält, läuft einem ganz schnell mal ein Felix Brummer oder ein Asiate mit seiner Lumaraa oder eine Esmaticx über den Weg.

Alles in einem war es ein wunderbares Festival, wo ich jedes Jahr gerne hinfahre. Es ist einmalig.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

2 Gedanken zu “Festivals 2016 Teil 1: Splash!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s