Mit einem Knoblauchdrink abnehmen?

Wer einen Teil seiner Zeit auf YouTube verbringt, dürfte ebenfalls auf ein neues Wundermittel zum Thema abnehmen gestoßen sein: Ein Drink aus zwei Zehen Knoblauch, Honig, einer Zitrone und Wasser. Angeblich soll man damit schon nach einer Woche das Bauchfett schmelzen sehen. Zugegeben, ich folge der YouTuberin, die diesen Mythos stark verbreitet hat, schon eine ganze Weile und auch immer noch. Bisher hatte sie echt gute Tipps, tolle Workouts und eine realistische Meinung zu diesem Thema. Ebenfalls zugegeben, ich habe den Drink probiert. Nicht, weil ich dachte „wow! Endlich ist kein Sport mehr nötig.“, sondern weil ich wissen wollte, wie viel Wahres an diesem Mythos ist. Das Rezept ist denkbar einfach. Man zerhackt zwei Knoblauchzehen, lässt diese 15 Minuten liegen, tut diese dann gemeinsam mit einer gepressten Zitrone und einem Löffel Honig in ein Glas und füllt dieses mit Wasser auf. Wichtig ist hierbei wohl, dass es die erste „Mahlzeit“ des Tages ist und anschließend innerhalb einer halben Stunde nichts gegessen wird. Der Honig soll dabei nur ein Süßungsmittel darstellen, so meine Information. Ich habe also statt Honig Xucker verwendet und das Getränk jeden Morgen brav zu mir genommen. Nach etwas mehr als einer Woche habe ich mein Bauchfett allerdings nicht extrem schmelzen sehen. Wen wundert das? Vermutlich liegt es am Xucker. Hätte ich mal Honig genommen!
Allerdings konnte ich eine andere Veränderung feststellen. Ich war über den Zeitraum wesentlich wacher, konzentrierter und irgendwie frischer. Zudem wurde mein Stoffwechsel enorm angeregt und mein sonst recht viel vorhandenes Blähgefühl im Bauch war einfach nicht da und auch mein Hautbild besserte sich. Dabei habe ich normal gegessen und nicht zusätzlich noch auf Dinge verzichtet. Nach den ersten zwei Tagen fand ich den Drink auch irgendwie angenehm. Natürlich, die Knoblauchnote ist da und wer den Geschmack nicht mag, der wird wohl kaum durchhalten oder es gar versuchen. Mein Umfeld hat von meinem Experiment eigentlich nichts mitbekommen. Auch ich war erstaunt, wie viel Knoblauch man verbrauchen kann, ohne danach zu stinken (hier gibt es widersprüchliche Meinungen unter denjenigen, die es ebenfalls probierten). Es ist eine Tatsache, dass die Zitrone den Knoblauch direkt ein wenig neutralisiert. Zudem habe ich als Frühstück immer Naturjoghurt gegessen, welcher ebenfalls neutralisierend wirkt. Zum Feinschliff wurden dann noch die lieben Zähne geputzt und schon war der Geruch gar nicht wahrzunehmen. Woher ich das weiß? Ich habe mein Umfeld schlicht und ergreifend im Laufe der Tage immer wieder gefragt, ob ich nach Knoblauch rieche und immer einen verwunderten Blick, gepaart mit einem „Nö, wieso?“ kassiert. Auch aus diesem Grund, fand ich es gar nicht schlecht, dieses Experiment mal zu machen. Vielleicht wäre mein Ergebnis anders, wenn ich Honig verwendet hätte. Wer weiß das schon.
Fakt ist eins: durch ein Getränk lässt sich in den wenigsten Fällen abnehmen, wenn man dem nicht eine generelle Ernährungsumstellung sowie regelmäßigen Sport hinzufügt. Meiner Meinung nach ist es ein reiner Mythos der hier ins Leben gerufen wurde und vermutlich richtig viele Klicks erzielt. Dieser Umstand enttäuscht mich auch ein wenig von besagter YouTuberin, denn diese Wandlung hätte ich niemals erwartet.
Letztendlich werde ich zukünftig allerdings öfter mal meinen Tag mit diesem Drink beginnen, denn auch wenn er mir nicht die versprochene Traumfigur schenkt (oh Wunder), hatte ich immer einen frischen Start in den Tag. Und mal ehrlich, schädlich ist es ja nun keineswegs, wenn man bedenkt, dass eine Zitrone schön viel Vitamin C hat und Knoblauch dafür bekannt ist, Krebsvorbeugend zu sein. Es ist also einfach nur ein absolut ungewöhnliches und erstmal abschreckendes Getränk, ohne große Nebenwirkungen. Traumhaft, diese Vorstellung mit einem Getränk massiv abnehmen zu können. Eine Wunschvorstellung, die wohl immer wieder auf ein Neues ihren Hype im Internet findet.

 

Bild: kein Knoblauchdrink, dafür halt Gin Tonic. Regt auch den Stoffwechsel an und hilft nicht beim Abnehmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s