Ich fahre zur Equitana

Dieses Jahr geht ein sehr großer Wunsch von mir in Erfüllung: Ich schaffe es tatsächlich zur Equitana zu fahren. Zu Beginn des Jahres habe ich meine Pläne endlich auch einmal auf diese Messe zu können, eigentlich abgehakt. Es schien alles einfach nicht stimmig und Essen ist für mich halt auch gar nicht um die nächste Ecke, sondern schon ein Stück weiter weg. Ich hätte mich also um ein Hotel bemühen müssen und dann noch jemanden finden müssen, der ebenfalls dorthin möchte. Ich kann mich jedoch sehr glücklich schätzen, denn sowohl in Köln als auch in Düsseldorf habe ich Freundschaften, bei denen ich übernachten könnte. Von dort aus ist es gar nicht weit nach Essen und somit ist die erste Hürde geschafft. Trotzdem ich dieses Wissen hatte, war es einfach auch eine Kostenfrage, die ich wegen einer Messe nur ungern auf mich nehmen wollte.
Im Laufe der letzten Wochen habe ich jedoch eine Freikarte für die Equitana ergattern können und ich würde mich tierisch ärgern, wenn ich diese verfallen lassen würde. Also habe ich ein wenig rumtelefoniert und werde ein verlängertes Wochenende bei meiner besten Freundin in Düsseldorf verbringen. Manchmal spielt das Leben einem eben gut in die Karten. Gemeinsam werden wir einen Tag in Köln verbringen, um jemanden zu besuchen und uns die Stadt ein wenig anzusehen. Dann steht natürlich die Messe auf dem Programm und einen Tag werden wir sicher auch in Düsseldorf verbringen. Welchen Tag wir uns für die Messe aussuchen, steht allerdings noch nicht fest. Vermutlich wird es jedoch ein Samstag werden.
Was ich mir von dieser Messe erhoffe? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Im Grunde hoffe ich viele Stände besuchen zu können, mich mit Infomaterial einzudecken und vielleicht finde ich auch noch einen tollen neuen Reithelm. Meiner gibt leider mittlerweile den Geist auf und da ist es durchaus nicht verkehrt über eine Alternative nachzudenken.
Groß shoppen werde ich allerdings nicht. Da ich mit dem Flugzeug reisen werde, bin ich eingeschränkt, was shoppen angeht, denn ehrlich gesagt sehe ich es nicht ein, für so einen Kurztrip mit mehr als Handgepäck zu reisen.
Für alle, die mir nun erklären wollen, Flixbus und co wären günstiger: Irrtum. Ich habe bereits alles miteinander verglichen und auch eine Mitfahrgelegenheit wäre nicht günstiger als ein Flug. Zudem setze ich bei einem Preisunterschied von 10€ (Hin- und Rückreise) auch die Zeit entgegen. Da nehme ich wirklich lieber den Flieger, zahle 10€ mehr (es sind halt wirklich nur 10€ Unterschied) und bin relativ schnell am anderen Ort.
Ich bin unglaublich gespannt auf die Messe und hoffe viele schöne Eindrücke sammeln zu können. Natürlich werde ich euch hier von meinem Messeerlebnis berichten, wenn die Messe dann für mich vorbei ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s