Endlich Semesterferien

Lange habe ich nichts von mir hören lassen, jedenfalls hier nicht. Insgesamt sieben Klausuren waren innerhalb von zwei Wochen zu schreiben und somit habe ich schlichtweg nicht die Zeit gehabt, um hier Beiträge zu verfassen. So kam es, dass ich nahezu einen Monat nicht einen Beitrag verfasst habe, was dazu geführt hat, dass nun einiges nachzuholen ist. Ideen für neue Beiträge haben sich trotz der Klausuren angesammelt und nun gilt es diese abzuarbeiten. In der kommenden Zeit wird es somit vorerst täglich einen neuen Beitrag geben, sodass die Themen nicht „veralten“ oder gar ausgelutscht sind. Sobald ich dann alles aufgearbeitet habe, was in den letzten Wochen liegen geblieben ist, wird es wieder den gewohnten Rhythmus der Blogeinträge geben. Nun habe ich es jedoch auch wieder geschafft und kann ganz entspannt in meine Semesterferien starten. Für diese habe ich mir tatsächlich gar nicht so viel vorgenommen, denn während andere in den Urlaub fahren (es sei euch gegönnt!), möchte ich eigentlich nur eines: möglichst viel Zeit im Stall mit Killy verbringen. Die kam nämlich in den letzten Wochen auch viel zu kurz, aber Studium hat nunmal die oberste Priorität.
Meine Ferien fingen sogar schon ziemlich gut an, neben viel Arbeit konnte ich den Freitagabend erneut mit Nina in der Trailerparkbar genießen und Samstag ging es schon früh in den Stall, ausreiten. Heute verbrachte ich etwas Zeit bei meinen Großeltern und Wicca hatte ihre letzte Stunde im Erziehungskurs (dazu kommt morgen ein ausführlicher Bericht).

Im Grunde werden es also keine super spannenden Semesterferien mit vielen Reisen, sondern eher gemütliche Wochen, die ich mit ausspannen und vermehrtem Sport verbringen werde. Jetzt, wo ich wieder Zeit habe, bieten sich die besten Gelegenheiten solche Dinge eben in Angriff zu nehmen. Zudem eignet sich dieser Freiraum auch super, um mein Bachelor Thema weiter zu konkretisieren, sodass ich meine Arbeit möglichst früh anmelden kann.

Um nichts aus den Beiträgen der kommenden Tage vorweg zu nehmen, beende ich diesen Beitrag nun und wünsche euch allen tolle Ferien (zumindest denen, die ebenfalls Ferien haben) und für heute eine gute Nacht.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s