Winterfavoriten

Zu jeder Jahreszeit gibt es gewisse Produkte, die einem überall angedreht werden. Im Supermarkt kommt man im Winter oft nicht an Tee und Schokolade vorbei, ohne doch das Opfer einer neuen Werbekampagne zu werden, die Autohäuser drehen einem Frostschutzmittel an, im Kleiderladen geht man nicht ohne Mütze und Schal raus und sogar für die lieben Vierbeiner kann man Weihnachtsmützen besorgen. Auch ich habe so einige Produkte, die im Winter einfach ein Muss sind. 

  1. Tee – tatsächlich bin ich was Tee angeht ein absolutes Verpackungsopfer. Sobald die Verpackung toll ist, muss ich den Tee haben. Aktueller Favorit: Teekanne Bratapfel.
  2. Duftkerzen – bis zum Einbruch der dunklen Jahreszeit gab es bei uns in der Wohnung überhaupt keine Kerzen, denn wir hatten Bedenken, dass sich unser tollpatschiger Kater daran verbrennen würde. Tut er aber doch nicht und deshalb sind die Kerzen bei uns eigentlich dauerhaft gezündet, was nebenbei einen winterlichen Duft hervorbringt. Favorit: PAP*STAR – Vanille Toffee (gibt es bei real).
  3. Ponchos – ich könnte im Grunde das gesamte Jahr in Ponchos durch die Gegend laufen, wobei sie mir im Winter doch etwas lieber sind. Leute wie ich haben allerdings Sommer- und Winterponchos, grundlegend nach der Dicke des Stoffes eingeteilt. Gerade jetzt, wo es so kalt wird, liebe ich es mich vor allem in der Uni in meine „Decke zum Mitnehmen“ zu kuscheln. Hier habe ich keinen speziellen Favoriten, alle Ponchos sind prima und haben den positiven Nebeneffekt, dass man sich den Schal meist sparen kann.
  4. Eisschutzfolien – ob die Dinger tatsächlich so heißen, konnte Google mir leider nicht beantworten, gemeint sind aber diese Alu-Optik-Dinger, die jeder zweite im Winter auf der Frontscheibe seines Autos platziert. Für mich ein absolutes Muss im Winter, da ich zu ungeduldig bin, permanent meine Frontscheibe zu kratzen. Nachteil: die anderen Scheiben bleiben nicht eisfrei.
  5. Eiskratzer – oben genanntes Problem: vereiste Autoscheiben. Ohne den lieben Kratzer geht nichts. Mein Favorit ist hierbei einer von real, der einen Handschuh integriert hat. Damit frieren dann immerhin beim Kratzen die Finger nicht ein (sind ja geschützt).
  6. Handschuhe – ohne Handschuhe geht hier nichts. Meine Hände sind prinzipiell einfach ein Eisklotz, was der Winter nicht besser macht. An dieser Stelle muss ich gestehen, dass alle meine Winterhandschuhe Reithandschuhe sind. Dies finde ich nicht weiter schlimm, aber sie sind halt doch recht auffallend. Aktueller Favorit (seit 2 Jahren): HV Polo Equipo navy.
  7. Wasserkocher – was wäre man im Winter ohne einen Wasserkocher? Wie würde man mal eben seinen Tee machen? Wie würde man ohne Wasserkocher das Mash für das geliebte Pferd zubereiten? Seht ihr, ohne Wasserkocher geht nichts. Aber mein Pferd bekommt auch gar kein Mash. Dennoch mein Favorit: Delonghi Icona Vintage in Creme.
  8. Mandarinen – brauch ich nicht viel zu sagen.
  9. Abschwitzdecken – das ist nun wirklich speziell, aber ohne Abschwitzdecken geht im Winter im Stall nunmal nichts. Sei es um das Pferd nach getaner Arbeit einzudecken und vor dem kühlen Wind zu schützen, oder um sich selbst darin einzukuscheln, wenn der winterliche Ausritt dann doch mal kälter wurde als erwartet. Mein Favorit ist eine von Kavalkade in Cognac, die ich aber leider nirgends mehr finde.
  10. Gesichtspflege – an letzter Stelle, aber nicht weniger wichtig als der Rest, stehen für mich Pflegeprodukte. Insbesondere bei den kalten Temperaturen ist unsere Haut auf angepasste Pflege angewiesen. Mein Favorit: Kaufmann’s Kindercreme für die Lippen und die Pflege von Dermalogica für alles weitere.

Natürlich habe ich noch so einige andere Must-Haves, aber diese sind für mich im Winter die wichtigsten. Selbstverständlich gehe ich im Winter nur mit Jacke raus, jedoch fand ich es nicht sinnig, meine Jacke zu präsentieren, denn eine Jacke ist für mich eine Selbstverständlichkeit zu dieser Jahreszeit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s